☰ Menu
Institut des mandataires agréés près l’Office européen des brevets

München als epi-Zentrum für Europa:

und Du mittendrin als IT-Freelancer für die Berufsorganisation der europäischen Patentanwälte!

Als Berufsorganisation vertritt das Institut der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter (epi) derzeit 12.600 europäische Patentanwälte aus 38 Nationen. Das Zentrum unserer Aktivitäten befindet sich in unserem Sekretariat in München. Von hier aus schicken wir natürlich kein Beben durch Europa, sondern jede Menge fachliche Kompetenz.

Zu den Kernbereichen des epi gehören die Förderung und Entwicklung des Berufsstandes sowie die Vertretung der Interessen unserer Mitglieder.

Unsere Arbeit erfolgt unabhängig vom Europäischen Patentamt und in großen Teilen ehrenamtlich. Damit wir unsere Mitglieder auch in Zukunft bestmöglich unterstützen und datengestützte Entscheidungen treffen können, benötigen wir dringend fachlich versierte Unterstützung durch einen

IT-Systemadministrator/Koordinator m/w/d
auf freiberuflicher Basis.

Abwechslungsreiches Aufgabengebiet für kommunikatives IT-Talent

Bei epi gibt es immer etwas zu tun und es gilt, die eingesetzte Software zu optimieren. Deshalb suchen wir für unser bereits installiertes CRM (Orbis) den Systemadministrator, der uns in dessen Weiterentwicklung aktiv unterstützt. Zu Deinen Aufgaben gehört

  • die Bearbeitung aller Anfragen und Fehlermeldungen.
  • die Klassifizierung der Anforderungen der Anwender.
  • die eigenständige Durchführung von kleineren Programmanpassungen.
  • das Einspielen der Systemanpassungen des Herstellers.
  • die Überwachung der Testphasen.

Darüber hinaus verstehst Du Dich auf eine serviceorientierte Weiterentwicklung administrativer Prozesse. Und Du hast Freude daran, fachbereichsinterne und fachbereichsübergreifende Anwendungen zu konzipieren und zu betreuen, auf die wir uns einhundertprozentig verlassen können.

Die Umsetzung Deiner Aufgaben für epi erfolgt überwiegend in Teilprojekten mit anderen Teammitgliedern. Du bist also nicht gänzlich allein auf Dich gestellt, sondern gibst den entscheidenden Input, indem Du

  • die grundlegenden Anforderungen ermittelst.
  • Lösungskonzepte erstellst.
  • die Anwendungen testest und installierst.

Kleinere Programmanpassungen führst Du eigenständig durch, Systemanpassungen werden durch den Hersteller eingespielt.

Doch nicht nur die Technik soll rund laufen, auch die Kommunikation zwischen allen Beteiligten. Als erster Ansprechpartner für unsere Mitarbeiter und externen Dienstleister betreust Du daher die Weiterleitung von Tickets, arbeitest eng mit dem Back-End-Team und anderen Servicebereichen zusammen.

Dein Wissen und Können gibst Du in Anwender-Schulungen sowie in den dafür erstellten Anleitungen und Dokumentationen gern und verständlich weiter. Ebenso erweist Du Dich im Support vor Ort, per Telefon oder Remote als kompetent und serviceorientiert.

Fachlich versiert, menschlich so zugewandt wie zuverlässig

An unserem Institut übernimmst Du somit ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabenfeld, das hohe Anforderungen an Deine fachlichen und kommunikativen Kompetenzen stellt.

Zu den fachlichen Voraussetzungen zählen

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker oder ein abgeschlossenes technisches Studium mit entsprechender Berufspraxis.

  • sehr gute Kenntnisse bezüglich der eingesetzten Software und Technologien, insbesondere von relationalen Datenbanken (Oracle, SQL), Programmiersprachen sowie in der Erstellung von Webportalen.

  • Vertrautheit mit den Grundlagen von Datensicherheit und Datenschutz.

Zu Deinen kommunikativen Kompetenzen zählen

  • die Bereitschaft, Dich mit interdisziplinären Fragestellungen zu befassen.
  • die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zwischen Anwendern und Technikern zu vermitteln.

  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

Du verfügst über erste Erfahrungen im Projektmanagement und zeichnest Dich durch eine selbstständige, lösungsorientierte Arbeitsweise aus. Auf Deine fachliche Versiertheit ist ebenso Verlass wie auf Deine Zuverlässigkeit und Belastbarkeit.

Hier lohnt sich Dein Einsatz: faire Konditionen, abwechslungsreiche Aufgabenund jede Menge spannender Kontakte

An unserem Standort in München erwartet Dich ein freundliches und offenes Team. Flache Hierarchien prägen unsere Organisation ebenso wie ein engagiertes Miteinander. Wir leben das Du und eine Willkommenskultur, die Menschen aus allen Ländern und Kulturen einschließt.

Da Deine Beschäftigung auf freiberuflicher Basis erfolgt, nennen wir an dieser Stelle keine konkreten Konditionen, sondern sind gespannt auf Deine Vorschläge, die wir dann miteinander verhandeln.

Eines kannst Du aber voraussetzen: Wir werden Dich nicht auf „Abruf“ oder als „Feuerwehr“ beschäftigen, sondern zu fairen und klar geregelten Bedingungen, die Deiner weiteren Freiberuflichkeit nicht im Wege stehen. Dein Einsatz erfolgt in einem Umfeld, in dem Du Dein Know-how in diversen Projekten erweitern kannst.

Alles genau Dein Ding?

Dann freuen wir uns über die Zusendung Deiner Bewerbungsunterlagen per E-Mail (max. 5 MB) an: application@patentepi.org

oder postalisch an:

epi (European Patent Institute)
Renate Schellenberg
Bayerstraße 83
80335 München

Hast Du vorab noch Fragen, erreichst Du Deine Ansprechpartnerin Frau Schellenberg unter:

089 - 24 20 52 224 oder per E-Mail:
renate.schellenberg@patentepi.org

PDF Download